Binoculars4charity.ch

Neuer gemeinnütziger Verein Binoculars4charity.ch
Die Delegierten des NVVA liessen sich die Gelegenheit nicht nehmen und nutzten den Besuch der Avimonitoring Tagung gleich für eine grosszügige Geste am Rande der Veranstaltung. Mitarbeiter von Orniplan sind nämlich im Vorstand einer neuen gemeinnützigen Organisation.
Ferngläser und andere ornithologische Ausrüstungsgegenstände sind in vielen Ländern dieser Welt ein Luxusgut. Gleichzeitig besitzen viele Leute in der Schweiz gebrauchte, kaum mehr benutzte aber voll funktionsfähige optische Geräte. Binoculars4charity möchte solchen Geräten ein sinnvolles zweites Leben schenken und sie an Projekte und Institutionen weltweit vermitteln, die sich für den Naturschutz und die ornithologische Ausbildung engagieren, aber keine Mittel für die Beschaffung von Ferngläsern, Fernrohren, ornithologischen Feldführern etc. haben.
Auch ein NVVA Mitglied hatte noch ein brachliegendes, defektes, aber in der Zwischenzeit wieder repariertes Fernrohr im Keller. Leiter Ornithologie des NVVA, Wendelin Greter, überreichte dann auch den innovativen Vorstandsmitgliedern von Binoculars4charity, Martina Müller und Mathias Ritschard, das wieder zur vollen Zufriedenheit funktionierende Spektiv. Sie freuten sich sehr und dankten im Namen ihres Vereins dem NVVA für die grosszügige Spende. Der Weg und die weitere Verwendung der Spende wird dem Spender dokumentiert. Der NVVA wird unter www.nvaadorf.ch darüber berichten.

Von Links Mathias Ritschard, Martina Müller, Wendlin Greter

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.