Internationaler Zugvogeltag am 6. Oktober 2019

Auch dieses Jahr wurde der Zugvogeltag auf der Allenwinden durch den Natur-und Vogelschutzverein Münchwilen organisiert. 

Bei Wind, Nebel und später auch Regen zogen die Vögel teils in grossen Schwärmen oder auch kleineren Gruppen Richtung Süden. 

Vom Hügel aus konnten wir die Vögel gut beobachten und zählen: über 1685 Finken-Arten, 142 Staren, 42 Wiesenpieper, 28 Misteldrosseln, 6 Mauersegler, 4 Turmfalken… Distelfinken und verspätete Rauchschwalben zogen dahin… 

Vielleicht weiss jemand von den erfahrenen Vogelkundlern was das bedeutet: wir konnten 15 Eichelhäher beobachten, die durchs Hörnli-Gebiet flogen, dann wieder 15, später 18 Tiere und hinter diesen gleich nochmals 6 und 8 Tiere?

Beim Bauern gab es einen heissen Kaffee mit „Vogelnestern“ (Guetzli). 

Bilder von: Laurence Nänni

Text von: Franziska Burri 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.